Kerstin Reimann

Jahrgang:

1960

Grösse:

170 cm

Typ:

komödiantisch, sportlich, natürlich

Haarfarbe:

braun (mit Silberfäden)

Augenfarbe:

braun / grün

Sprachen:

Russisch, Englisch

Dialekte:

Sächsisch, Berlinerisch, Norddeutsch

Sportarten:

Hochschulabschluss Sport: Leichtathletik, Schwimmen, Bike, etc.

Instrumente:

Querflöte

Ausserdem:

Sprecherin, Rezitatorin, Hörfunk, Synchron, Dozentin, Pädagogin

Ausbildung:

Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin

Pädagogik- Diplom

Kerstin Reimann / Fotos: Gerlind Klemens, Mirjam Knickriem   

Kino (Auswahl)

2006

– “Knoten im Teppich” / Regie B. Pilavci

2004

– “Liebes Spiel” / Regie B. Sauer

2002

– “Das fliegende Klassenzimmer” / Regie T. Wigand
– “Milchwald / Regie Ch.Hochhäusler

1997

– “Freundinnen und andere Monster” / Regie M. Kallwaas

TV (Auswahl)

2015

– “Die Stadt und die Macht” / Regie F. Fromm / ARD

2014

– “SOKO Wismar- Getrennt” /Regie O. Dommenget/ ZDF
– “Nele in Berlin” / Regie K. Feistl / ZDF

2012

– “Der Kriminalist- Vergeltung” / Regie Ch. Görlitz / ZDF
– “Ein Fall von Liebe- Annas Tochter” / Regie J. Papavassilliou / ARD
– “Akte Ex” / Regie J. Papavassilliou / ARD
– “Casanova- Der Mensch hinter dem Mythos” / Regie E. Schmitz / ZDF

2011

– “Alles Klara” / Regie J. Schäuffelen / ARD

2010

– “Rosa Roth- Trauma” / Regie C. Rola / ZDF
– “Stankowski- Einer gegen alle” / Regie F. Meyer-Price / ZDF
– “Ein Fall von Liebe- Saubermänner” / Regie J. Papavassiliou / ARD

2008

– “Reinhardtstraße” / Regie R. Zürcher / Kurzfilm

2007

– “SOKO Wismar- Tod einer Nachbarin” / Regie D. Pientka / ZDF

2006

– “Abschnitt 40- Angst” / Regie F. Kern / RTL
– “Die Anwälte- Paare” / Regie Z. Aladag / RTL

2004

– “In Liebe eine Eins” / Regie H. Griesmayr / ARD
– “Solo” / Regie B. Feige / Kurzfilm

2003

– “Mord auf Burg Gnandstein” / Regie W.Urbanek / ARD

2002

– “Im Namen des Gesetzes-Geschäft mit dem Tod” / Regie O. Götz / RTL

2001

– “Das Babykomplott” / Regie H. Werner / SAT.1
– “Tatort – Zahltag” / Regie P. F. Bringmann /ARD
– “SOKO Leipzig” / Regie B. Schwarz / ZDF

2000

– “Fieber” / Regie M. Vajda / SAT.1
– “Victor, der Schutzengel” / Regie M. Keusch / SAT.1

1999

– “Victor Klemperer” / Regie A. Kleinert / ARD

1998

– “Wettlauf mit dem Tod” / Regie G. Beckers / RTL

1996

– “Die Staatsanwältin” / Regie T. Jacob / ZDF

1995

– “Wolffs Revier” / Regie C. Prietzel / SAT.1
– “Die Unbestechliche” / Regie A. Birkenshaw / SAT.1

1994

– “Notaufnahme” (Hauptcast / 13-teilige Serie) / Regie S. Miller / RTL

Theaterrollen (Auswahl)

– Sie in “Zu dir oder zu mir” Regie H. Henning / Opernpalais Unter den Linden / 2007
– Jokaste/Caolyn in “Geliebte Aphrodite” (von Woody Allen-Uraufführung) Regie L. Hübner / Theater Magdeburg / 2000
– May in “Fool for love” / Regie T. Münchow / Theater Anklam / 1995

Sonstiges

– Sprecherin für Hörfunk / Synchron / Features